Suche
Suche Menü

Mindfulness in Bremen

Gelassenheit | Fokus | Emotionale Intelligenz

Aufbaukurs Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL)

„Wenn ich meine beste Freundin so behandeln würde, wie ich mit mir selbst umgehe, wie lange wäre sie meine beste Freundin?“ Wir schmunzeln vielleicht über diesen Spruch obwohl wir wissen, dass etwas Wahres dran ist. In diesem Kurs geht es darum, mehr Freundlichkeit und Wohlwollen in uns selbst zu kultivieren, um geschickter mit körperlichen und emotionalen Schmerzen sowie den täglichen Herausforderungen in Beruf und Familie umzugehen.

Das Programm wurde von dem Arzt Erik van den Brink und dem Meditationslehrer Frits Koster als Aufbaukurs nach MBSR oder MBCT entwickelt. Sie basiert auf wissenschaftlicher Erkenntnisse und der Arbeit von unter anderem Paul Gilbert, Christopher Germer, Kristin Neff, Rick Hanson, Barbara Fredrickson und Tara Brach.

Die Kurstermine sind ähnlich strukturiert wie im MBSR Kurs. Es gibt geleitete Meditationen und praktische Übungen. Erfahrungsaustausch in der Gruppe, humorvolle Impulsvorträge zu den neurowissenschaftlichen Grundlagen, kleine Übungen für den Alltag sowie ein Tagesseminar gehören auch zum Programm.

Inhalte

Woche 1
Emotionsregulierende Systeme: Alarm, Antrieb und Fürsorge
Freundlichkeitsmeditation und „der sichere Ort“

Woche 2
Das Alarmsystem und innere und äußere Bedrohungen
Wie wir Vorstellungen nutzen können
Atemraum mit Mitgefühl, „ein innerer Begleiter“

Woche 3
Innere Muster erkennen und wohlwollender damit umgehen
Das Antriebssystem
Emotionen wie Scham, Schuld, Schüchternheit, Neid und Stolz und deren Sinn

Woche 4
Mitgefühl im Körper verankern
Bewegung und ein freundlicher Bodyscan

Woche 5
Resilienz kultivieren
Vorstellungen von „Selbst“ und ein flexibler Umgang damit

Woche 6
Glück und Dankbarkeit
Sich selber und anderen verzeihen

Woche 7
Freude und Gelassenheit
Weisheit und Mitgefühl im Alltag

Woche 8
Zusammenfassung, Reflexion und eigenen Übungsplan entwickeln.

Termine 

Der nächste Kurs startet im Oktober 2019. Die Termine finden am Samstag statt, jeweils von 10:00h bis 12:30h:

19.10., 26.10., 2.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12.

Am Sonntag, den 24.11. findet ein Tagesseminar statt.

 

Kosten:  280 €  (Ermäßigungen und Ratenzahlung möglich)

Hier ist der Link zu den Audiodateien (Passwort geschützt)